Grand Prix Raiffeisen am 30.12.17

Beim Nachtslalom in Deutschnofen war der WSV mit 7 Athleten am Start. Ein hervorragendes Ergebnis erzielte dabei Kassian Kastlunger. Bei seinem Comeback mit vorletzter Nummer am Start, preschte er auf einer ruppigen Piste auf dem 12 Rang. Im zweiten Durchgang konnte er sich erneut verbessern und schloss mit Gesamtplatz 11 ab.

In den nächsten Wochen wird intensiv Super G trainiert um top vorbereitet für den Landescup in Olang zu sein.